Wie lerne ich mich selbst anzunehmen?

Sprache der Liebe

Ja, das ist eine großartige Frage, die meistens unter den Teppich gekehrt wird. Wir sind alle so beschäftigt mit unseren Pflichten und Chillen verplant, dass wir uns selbst komplett verlieren und vergessen. Der Spruch vor dem Spiegel hat Wahrheitscharakter: ” Ich kenne dich zwar nicht, aber ich wasche dich trotzdem!” Wissen wir wirklich wer wir sind und warum wir so oder so ticken. Warum sind die 60-70 Tausend Gedanken am Tag, die wir uns bewusst und unbewusst jeden Tag aufs Neue wieder vorerzählen gespickt mit Selbstkritik und Vorwürfen? Wer beobachtet sich da selbst und ist sein größter Kritiker? Wem wurde eingeredet Eigenlob stinkt und wenn du zuerst an dich denkst, bist du egoistisch. Zu was haben diese negativen Glaubenssätze geführt? im schlimmsten Fall zu Suizid, Selbstaufgabe, Burn out und ganz vielen anderen Krankheiten. Manche Menschen hassen sich selbst für ihre Unvollkommenheit.

FÜR ALLE ES GIBT KEINEN PERFEKTEN MENSCHEN!

Jeder Mensch ist gut genug, genauso wie er jetzt ist und wir dürfen und müssen Fehler machen. Wir dürfen uns alle an die 1. Stelle setzen, immer zum Wohle aller, denn nur wer sich selbst nicht vergisst und für sein Wohl sorgt, kann anderen dauerhaft mit seinem einzigartigen Sein dienen und helfen. Wir sind alle miteinander verbunden und es entsteht dadurch immer etwas wundervolles Neues. Vergessen wir niemals unsere Kinder und geben ihnen und uns die Liebe und Achtsamkeit, die wir alle so verdient haben.

Genießen wir in Dankbarkeit jede kleine Blume, jedes Lächeln, jeden Sonnenstrahl und kreieren uns das Glück täglich aufs Neue in uns selbst.

Vor dem Spiegel kann sich jeder am Morgen selbst mit seinem strahlendsten Lächeln begrüßen und sich sagen:” Ich liebe mich!” das ist ein kleiner Schritt mit viel Wirkung bei täglicher Wiederholung, wenn möglich bis zu 5 Minuten lang. Das Ganze minimum 30 Tage täglich ohne Unterbrechung.

Carpe diem!

Herzlichst

Ute

Lifecoach, Lebe deinen Traum und schleife dich selbst zum strahlenden Diamanten!

Was wir aussenden, kommt zurück

Jeder Mensch ist Sender und Empfänger zugleich wie ein Radio. Glaubst du nicht, dann beobachte mal was passiert, wenn ein Freude austrahlendes kleines Kind den Raum betritt. Oder beobachte was geschieht, wenn ein übel gelaunter Mensch auftaucht….

Wir gehen, wenn wir uns nicht davor schützen mit unserer Umwelt in Resonanz, alles ist Schwingung und Energie. Warum erschallt überall Hintergrundmusik, sie lenkt ab und versetzt uns in Kauflaune.

Was passiert wenn wir schwermütige, tragende Musik hören. Wir werden auch traurig. Hören wir freudige und spielerische Töne, werden wir leicht und beschwingt. Der Mensch ist wie ein Resonanzkörper. Gehen wir in die Liebe und Freude strahlen und senden wir diese aus und bekommen sie zurück. Gehen wir in die Angst und Verzweiflung, bekommen wir mehr davon. Es ist sehr wichtig Emotionen zu zulassen, dennoch nicht in Negativen zu verbleiben.

Wir bestehen aus ca 80% Wasser. Wasser nimmt Schwingung an, dazu gibt es zahlreiche Versuche.

Es wird auch zur Heilung genutzt in Thermalbädern, Dampfbädern ect…

Die Kraft des Wassers ist enorm und wir alle wissen es intuitiv.

Wenn wir im Sommer am Meer sitzen oder an ihm entlang gehen, spüren wir es ganz genau. Es geht eine wohltuende Wirkung von ihm aus.

Sind wir dankbar und glücklich für jeden Moment!

CARPE DIEM!

Freude und Dankbarkeit sind 2 Schlüssel zum Glück!!

Herzlichst

Ute

Lifecoach

Lebe deinen Traum und werde zum strahlenden Diamant.