Wo vor haben Sie Angst

Ist diese Angst wirklich ihre eigene Angst oder hat ihnen irgendjemand gesagt, dass Sie Angst vor Krankheit, Berufsunfähigkeit, Schulden, Tod, Mangel, Krieg, Einbrechern und und haben müssen?

Die Angst ist ein Milliardengeschäft, täglich wird uns im Sekundentakt vor irgendetwas Angst gemacht. Sämtliche Medien werden genutzt, E-Mail, TV – Radiospots, Plakatwerbung, Posteinwurfsendungen, wir werden regelrecht bombadiert und geflutet. Eigentlich haben wir es nur unserem hoffentlich noch funktionierendem Selbstschutz zu verdanken, dass wir überhaupt noch vor die Tür gehen… Wir sollen uns ja vor, über, mit und gegen alles versichern, damit wir im Ernstfall versichert sind, wohl dem der alles Kleingedruckte gelesen und geprüft hat, in den Versicherungsverträgen.

Das ist ein unendliches Thema! Es werden Eheverträge vor der Ehe abgeschlossen um im Scheidungsfalle alles abgesichert zu haben. Eigentlich ja schon ein Mißtrauensantrag vor der Eheschließung, aber bei der Scheidungsrate in Deutschland verständlich und es geht ja meistens um viel Geld.
Ich wundere mich, dass es noch keine Versicherung gibt, gegen die Facebookprofilhacker, aber vlt. gibt´s die schon und ich kenne sie nicht. Manche Versicherung ist natürlich wirklich sehr wichtig und die sollte jeder haben, z.B. Haftpflicht, Krankenversicherung……

Manches ist natürlich auch ein wenig überreizt und jeder sollte sich überlegen, ob er wirklich sich in diesen Sog ziehen lässt.

Gesunder Selbstwert schützt vor solchen Dingen und ein guter Draht zur eigenen Intuition ist die beste Versicherung für viele Entscheidungen im Leben.
Diesen Selbstwert sollte er durch Konditionierung beschädigt sein, kann ein Coaching wieder herstellen. Ein Coaching kann Ihnen ganz neue Wege aufzeigen und dadurch entscheidende Erfolge bewirken sowohl im Privaten als auch im beruflichen Leben.
Ich freue mich auf Sie!

Ihre

Ute Lemke-Noll